Montag, 2. September 2013

Rose

 
Hallo meine Lieben....
 
Herzlich Willkommen an meine neuen Follower.
Jetzt fehlen noch 27 bis zum Tilda puppen giveaway.
 
Heute habe ich euch eine ganz tolle Anleitung für eine gehäkelte Rose mitgebracht.
Los geht's
 
39 lm anschlagen.
Wenden.
In der 3. m von der Nadel 4 Stäbchen häkeln.
2 Maschen überspringen und in der 3. Maschen 5 Stäbchen häkeln
 
 

Wiederholen bis zum ende.
Wenden.

Bei den meisten Rosen ist hier Schluss, aber bei dieser Rose geht es weiter und zwar so:



Wenden.
3 lm
2 Stäbchen in die nächste Masche. 3 x wiederholen ( Gesamt 4 x 2 Stäbchen)
3 lm
1 Kettmasche





Zum Schluss wird 2 x 2 Stäbchen und 1 x 3 lm gehäkelt.


 Den Faden abschneiden, aber ein langes ende lassen.



 Den kurzen Faden vernähen. Die Rose zusammenrollen. Kreuz und Quer vernähen, damit die Rose nicht wieder aus einander geht.


 Wer mag kann jetzt ein Perle in der Mitte festnähen. (Das mache ich immer gerne, gefällt mir einfach)


 Jetzt haben wir die Rose geschafft, aber es fehlen noch ein Blatt oder zwei und das geht so:

11 lm
wenden
1 km
1fm
1 halbes Stäbchen
1 Stäbchen
2 doppelte Stäbchen
1 Stäbchen
1 halbes Stäbchen
1 fm
1 km



Sieht denn so aus


Wenden und das gleiche auf der andere Seite auch häkeln.


So sieht das fertige Blatt aus.

 
 


Das ganze ein zweites mal häkeln. Wir brauchen 2 Blätter :-)


Nun die beiden Blätter an der Rose festnähen


Ich nähe immer gerne eine Broschennadel an, damit man die Rose immer woanders feststecken kann


Ansicht von hinten :-D



Und zum Schluss das fertige Resultat.


 
 
Ich hoffe, dass ich es verständlich erklären konnte. Es ist nicht meine Stärke Anleitungen zu schreiben. Wenn ihr etwas nicht verstanden habt, denn frag mich bitte.
 
Eine schöne Woche wünscht
eure Lena

Kommentare:

  1. Liebe Lena,
    deine Rose werde ich auf jeden Fall mal nachhäkeln, sie ist wunderschön! Danke für die Anleitung!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lena,
    Deine Anleitung werde ich gerne mal ausprobieren.
    Die Rose ist ja klasse!
    Liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Rosenhäkelanleitung.....so kenn ich es noch gar nicht....wird flugs ausprobiert
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lena,
    ich häkel diese schönen Rosen für mein Leben gerne!!!!Deine sieht suuuperschön aus!!!
    Du hast dir so viel Mühe gegeben und hast für alle eine tolle Anleitung geschrieben.
    Wunderbare Teilchen hast du aus deinem Urlaub mitgebracht.Gefallen mir sehr.
    Vielen Dank für deine lieben Worte bei mir ,ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Dank,mir geht es gut und ich hoffe seeehr dir auch?
    Gaaaaanz viele Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Lena,
    ich häkel diese schönen Rosen für mein Leben gerne!!!!Deine sieht suuuperschön aus!!!
    Du hast dir so viel Mühe gegeben und hast für alle eine tolle Anleitung geschrieben.
    Wunderbare Teilchen hast du aus deinem Urlaub mitgebracht.Gefallen mir sehr.
    Vielen Dank für deine lieben Worte bei mir ,ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Dank,mir geht es gut und ich hoffe seeehr dir auch?
    Gaaaaanz viele Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lena,

    ganz lieben Dank für diese tolle Anleitung. Die Rose ist wirklich hübsch und erst diese Farbe *schwärm*

    Zauberhafte Grüße,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Lena,
    zuerst möchte ich Deinen Blog loben. Er gefällt mir sehr gut.
    Dann möchte ich Dir für Deine supertolle Anleitung für die
    Rose danken. Habe sie gleich heute morgen gehäkelt.
    Ich werde sie auf meinem Blog posten und einen Link zu Deiner Seite dort veröffentlichen, wenn es Dir recht ist?
    Deine Maus ist auch ein schönes Röslein. Wie bekommt man sowas hin,
    beim Layout?
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lena,
    beim Spaziergang durch's Bloggerland bin ich gerade auf deinem Blog gelandet und muss sagen ..... hübsch ist es hier! Dankeschön für die detaillierte Anleitung der Häkelrose. Die sieht so süß aus und ich werde gleich mal nach Garn schauen und mich an dieser Rose versuchen.

    Wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Bis zum nächsten Besuch ....
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lena,

    ich sage auch herzlichen Dank für die wunderbare Anleitung für diese Häkelrose. Ich habe sie gehäkelt und werde sie in einem Post auf dem Blog "Elfenrosengarten" herzeigen. Ich habe diese Seite mit Deiner Anleitung verlinkt. Wann Urte den Post veröffentlichen wird weiß ich leider nicht, denn sie wollte über den Winter verteilt Gastposts mit dem Thema Rosen zeigen.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du mir geschrieben hast. Ich liebe Kommentare :-)